Samstag, 17. September 2016

Semmelspaltl (french toast vegan)

Eine einfache Nachspeise oder aber leckerer Teil des Frühstücks, gemacht aus alten harten Semmeln (bzw. Weißbrot), Milch und Apfelmus.

2 Semmeln oder altes Weißbrot in Scheiben schneiden,
1/8 l (Hafer- oder Soja-)Milch mit 2 EL Apfelmus in einem Suppenteller verrühren und darin die Semmelstücke wenden, bis sie wieder weich sind.

In einer Pfanne etwas neutrales Pflanzenöl (bzw. lecker auch mit Kokosöl) die Semmelstücke ambraten, bis sie schön braun sind.

Gegessen werden die kleinen Köstlichkeiten entweder mit der Lieblingsmarmelade bzw. Ahornsirup und am besten auch mit etwas frischem Obstsalat!

Lasst es Euch schmecken!