Freitag, 10. Februar 2017

Bastel- und Geschenkideen zum Valentinstag, Muttertag oder einfach so!

Geliebten Menschen am Valentinstag etwas zu schenken ist eine schöne Gelegenheit seine Zuneigung wieder einmal in besonderer Form auszudrücken. Auch für Mutter- oder Vatertag bieten sich ähnliche Geschenke aus Ausdruck der liebevollen Wertschätzung an.
Unabhängig von irgendeinem Festtag können Sie natürlich für Ihre geliebte Person mit den in diesem Beitrag angeführten Tipps wieder etwas Romantik - entgegen dem sonstigen Alltag - aufkommen lassen.

Egal ob Sie alleine als Erwachsene/r oder mit Kindern eine Verpackung für ein Geschenk, einen schönen Umschlag für einen Gutschein, oder ein Dekostück für den schönen Anlass basteln wollen, es ist immer ein Geschenk mit einer besonders persönlichen Note, denn Hauptsache es steht der liebevolle Gedanke im Vordergrund. Also ran an das Bastelmaterial und los geht's mit einer der folgenden einfachen aber effektvollen Ideen für Verpackung und Inhalt.


Natürlich beginnt ein richtig romantischer (Valentins-)tag mit dem passenden Frühstück. Dazu brauchen Sie neben zumindest grundlegenden Fähigkeiten in der Küche eigentlich nur mehr ein paar Keksausstecher in Herzform.


Damit können Sie einen Kuchen oder auch ein Spiegelei in die richtige Form bringen, bis hin zur Vorlage zum Schälen von Äpfeln oder Kiwi und natürlich zum Bestreuen der Schokostreusel am Kaffee (hier ein paar Bilder zur Inspiration).
    

Wer zur Freude des/der Liebsten einen Kuchen backen möchte, verwendet am besten die richtige Backform.

Wer nicht leidenschaftlich backt, schafft es dennoch mit diesem einfachen Rezept für einen Becherkuchen!

Einfach eine Kuvertüre darüber und mit passenden Streuseln (Kokosstreusel oder geriebene Schoko wie z.B. rote Himbeerschoko) bestreuen und Sie haben einen schönen Valentinsgruß oder Kuchen für jeglichen Jahrestag!


Blumen sind für jeden romantischen Anlass passend. Papierblumen bzw. Dekogestecke können Sie ganz einfach selbst machen. Wie man eine effektvolle Rose aus etwas rotem und grünem Papier selbst macht, zeigt diese einfache Video-Anleitung.

Geschenkschachteln bzw. kleine Geschenkkartons können Sie natürlich mit ausgeschnittenen Herzen verzieren, aber mit einer aus einer goldenen Verpackungsschleife gemachtem Symbol für Unendlichkeit (liegende 8) und dann noch ein paar selbstgebastelte Rosen (vielleicht angeordnet in Herzform), wird es ein besonderes Geschenk schon auf den ersten Blick.



Egal ob Sie Bücher, DVDs oder Schmuck kaufen, eine schöne "Schatzkiste" für Ihren Valentinsschatz ist schon das halbe Geschenk.

Wie Sie aus einem einfachen Schuhkarton eine schöne Verpackung machen, die man auch danach als dekoraktive Aufbewahrungskiste verwenden kann, sehen Sie in diesem kurzen Video.

Wer darin dann z.B. auch klassisch Schokolade, aber eben keine vorgefertigte Bonboniere schenken möchte, kann Schoko mit verschiedenem Geschmack und Formen aus dem (natürlich bevorzugt regionalen) Bio-Feinkostladen oder der gut sortierten Drogerie dem Anlass entsprechend überreichen.

Ein nettes Motto ist z.B. (auch für die Karte) "Du bedeutest mir die Welt, daher etwas Süßes von verschiedenen Kontinenten" - denn gerade bei guten Bio-Schokoladen erkennen Sie auf der Verpackung meist auch die Herkunft. Nehmen Sie also Abstand von teuren Bonbonnieren mit dennoch billiger Schokolade, denn Ihre handverlesene Auswahl, nach einem passenden Motto und dem Geschmack der beschenkten Person, ist ein aufmerksames und somit besonderes Geschenk! 

Auch verschiedene Bio-Tees können nach dem gleichen Motto verschenkt - oder mit Schokolade kombiniert werden!


Wer nicht selbst etwas zusammenstellen möchten oder kurzfristiger etwas braucht, aber dennoch ein spezielles Geschenk machen möchte, kann statt einer Standardbonboniere die handgemachten Pralinen vom Pralinenkurier bestellen.

Ein weiteres besonders vorselektiertes Geschenk speziell für Weinliebhaber ist ein Abonnement von Delinat. Hier bekommen Sie immer wieder ein Sortiment aus ausgewählten tollen Bio-Weinen zugesandt (die Qualität kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen), das nach Kategorien wie Rot-, Weiß-, oder Schaumweinen, grundlegend ausgewählt werden kann.

In eine selbst gebastelte Geschenkschachtel können Sie zum Beispiel auch kleine Karten mit eigenen Liebesbotschaften (oder mit passenden Sprüchen bzw. Zitaten) geben, wovon sich die beschenkte Person dann über einen gewissen Zeitraum immer wieder eine herausnehmen kann. Dazu bieten sich 52 Stück für jede Woche oder wer ganz fleißig ist natürlich auch eine für jeden Tag an.


Wer seiner/m Liebsten etwas zum Kuscheln schenken möchte, etnweder für gemeinsame Abende oder auch wenn man selbst gerade nicht da ist, macht am besten einen persönlich gestalteten Polster (Kissen).

Dazu bietet sich an eine Druckerfolie zum Aufbügeln zu kaufen und dann eben mit einer wirklich persönlichen Botschaft zu gestalten und auf einen Überzug aufzubügeln.



Wenn Sie ein Holzstück haben (oder beim nächsten Spaziergang finden oder vom lokalen Holzhändler erwerben) können Sie einen alten romantischen Brauch wiederbeleben und einfach ein Herz und Ihre Initialen oder Namen einritzen.

Dies ist im öffentlichen Raum nicht zu empfehlen, aber so ein klassisches Stück zu Hause hinzustellen ist doch etwas besonderes.

Eine weitere Geschenkidee mit Upcycling-Hintergrund kommt vom deutschen Anbieter Lumberprint. Hier wird Ihr Foto auf altem Holz gedruckt - ein besonderes Geschenk!

Ein Klassiker - frei nach dem Motto "Du hast den Schlüssel zu meinem Herzen" ist natürlich auch ein Liebesschloss mit Gravur  an seine/n Liebste/n zu verschenken.

Auch ein Fotokalender, eventuell mit Eintragungen von besonderen Tagen und dem dazugehörigen Jahr (z.B. erstes Kennenlernen, Jahres- oder Hochzeitstag, Geburt der Kinder, etc.), ist immer wieder ein schönes Geschenk.


Quelle:
https://www.etsy.com/de/listing/264888253/doppel
-herz-weinflasche-vase-vinyl?ref=market
Wenn Sie z.B. einen Gutschein (vom romantischen Abendessen bis hin zur Verwöhnmassage oder einem Kinobesuch bis zum Kurzurlaub) verschenken möchten, dann bietet sich eine Flaschenpost an. Eine selst gebastelte Rose (siehe Video oben), um deren Stiel Sie einfach den Gutschein wickeln und dann in eine Flasche stecken, kommt nicht nur bei maritim begeisterten Personen an. Wenn Sie dann noch die Flasche mit einem persönlichen Etikett und einer schönen Schleife verzieren, verwendet die beschenke Person dies vielleicht auch später noch gerne als Vase.



Anstatt tote Schnittblumen zu kaufen, empfiehlt sich (auch als Behältnis für einen Gutschein) eine Topfpflanze (natürlich auch Rosen oder eine schöne Orchidee).



Die persönlich liebevolle Note bekommt dieses Geschenk dann dadurch, dass Sie einen Ton-Übertopf selbst gestalten - z.B. mit einem verliebten Emoji wie im Beispielbild. Herzu verwenden Sie am besten hochwertige Acrylfarben.




Natürlich tut es für einen Gutschein auch ein nett gestaltetes Kuvert bzw. Umschlag. Effektvoller ist es aber, den Gutschein gleich als Brief mit Siegel anzufertigen. Wie dieser richtig gefaltet wird sehen Sie hier.

Siegelwachs mit einem Herz-Gravur-Stempel gibt es hier.

Wenn Sie einen Normalen Briefumschlag mit etwas besonderem befüllen wollen, dann vielleicht auch mit einer Überraschung für einen Kurzurlaub bzw. etwas wie Kuschelliebe & Alpenromantik.

Auch ein Erlebnisgutschein vom Candle-Light-Dinner über Wellnesstag bis zum Fallschirmsprung oder eine kleine Spezialreise sind tolle Geschenke!

Ansonsten finden Sie im Internet auch günstige Anbieter für diverse Geschenke mit individuellen Aufdrucken oder diverse Gegenstände mit Gravur.

Viel Spaß beim Aussuchen des richtigen Geschenks für Ihre geliebte Person!

Übrigens - woher der Valentinstag kommt können Sie hier nachlesen.