Freitag, 22. Juni 2018

Burg Forchtenstein und Rosalia - interessanter Ausflug bis erholsamer Urlaub


Die Burg Forchtenstein ist von weitem sichtbar in der Region und bietet vor allem im Sommer mit dem Angebot Forchtenstein Fantastisch wirklich ein tolles Erlebnis für die ganze Familie.

Auch sonstige Themenveranstaltungen oder einfach eine generelle Führung durch die Burg sind jedenfalls empfehlenswert.

Abgesehen von diesem Ausflugsziel bietet die Region Rosalia tolle Bauernhofläden, Rad- und Wanderwege und sonstige interessante Museen und Veranstaltungen. Mehr dazu in diesem Beitrag.



Bei Forchtenstein Fantastisch gibt es in und rund um die Burg mittelalterliche Musik, Zauberer, Tanz, Basteln, Schreiben mit Federn, Bio-Lebkuchen backen. Besonders ist Griselda die Hexe, die spannend und fesselnd lustig-grusilige Geschichten erzählt.


Noch dazu gibt es Ringe werfen, Stelzen laufen, Bogen schießen, Greifvögel zu bestaunen und noch einiges mehr!

Wer mehrere Aufgaben erledigt, wird dann vom König zum Ritter oder Burgfräulein ernannt (mit Urkunde natürlich). Das alles ist nicht nur für die Kinder ein schönes Erlebnis. Unsere Kinder haben sich vorab auch schon gefreut, die Kostüme, die wir ohnehin zu Hause hatten, anziehen zu können und so auch gleich die richtige Stimmung und Vorfreude für diesen Ausflug aufkommen zu lassen.

Direkt gegenüber von der Burg ist der Reptilienzoo mit Schlangen und Kriechtieren aus der ganzen Welt - gottseidank hinter sicherem Glas, vor allem bei giftigen Exemplaren.

Selbst wer diese Tiere nicht besonders mag, wird fasziniert von der Vielfalt der Arten und Charakteristika diese Eindrücke in Erinnerung behalten.

In der Region Rosalia mit dem Naturpark Rosalia-Kogelberg gibt es viele Wanderwege, manche auch barrierefrei und mit zahlreichen Infotafeln.


Generell bietet die Region wie das gesamte Burgenland tolle Radwege - auch für Familien.
Eine Burgenland-Erlebnistouren-App zeigt alle möglichen Radtouren und viele Zusatzinfos im gesamten Bundesland.

Die Werkstatt Natur in Marz bietet Waldnachmittage, Naturerlebnisführungen für Familien und Gruppen, Spezialthemen rund um Natur, Wald und Wild, Kindergeburtstag oder Kinderferienlager.


Auch das Rosarium in Bad Sauerbrunn ist einen Abstecher wert. Im idyllischen Rosenpark gibt es nach Themen die unterschiedlichsten Rosen-Sorten.

Der Lilienhof mit Feuerwehrmuseum und auch ein Bauernmuseum befinden sich in der unmittelbaren Nähe am Fuße des Rosaliengebirges in Lanzenkrichen.

Die jeweiligen Gemeinden der Region Rosalia bieten vor allemaim Sommer und im Herbst diverse Feste und Veranstaltungen wie Maroni-, Kürbis- oder Weinfeste.

Weingüter der Umgebung bieten sich für Verkostungen von Wein und Most (Traubensaft) an. Zahlreiche Obstbauern bieten im Sommer ihre Waren auch ab Hof an.

Versorgung und Gastronomie

Zum Einkehren bei einer Wanderung, Radtour oder auch nur einem Tagesbesuch in der Region empfehlen wir:

Genussquelle - in Bad Sauerbrunn bietet regionale Schmankerl, Wein aber auch Kaffee und Kuchen in nettem Ambiente

s'gsunde Eck in Mattersburg bietet regionale und biologische Produkte und interessante Workshops wie Kräuterwanderungen oder traditionelles Brotbacken!


Einkaufsmöglichkeiten mit Schmankerln aus der Region zum Mitnehmen gibt es auch bei:

Biohof Schmit - tolle Öle und Honig

Biohortus - Biohofladen mit Gemüse, Kräutern&Gewürzen, Gelees, Marmeladen, Gewürzsalze, etc.

Weitere Hofläden mit regionaltypischen Produkten finden Sie hier.

Unterkunft in der Region

Wer ein paar Tage bleiben möchte, findet hier günstige Unterkünfte - meist ab ca. 40 bis 50 EUR pro Person pro Nacht (inkl. Frühstück). Somit das perfekte Angebot für einen günstigen Erholungsurlaub!

Biohof Neuberger - Gästezimmer, in Pöttelsdorf

Biohof Preisegger - Gästezimmer und Hofladen, in Wiesen

Weitere Unterkünfte finden Sie unter booking.com, inkl. einem 10% Rabatt nur mit diesem Link.


Viel Spaß in dieser noch nicht touristisch überlaufenen, gemütlich erholsamen und wirklich genußreichen Region!