Donnerstag, 23. August 2018

24 Zaubertränke - einfache aber abwechslungsreiche alkoholfreie Cocktails für gemütliche Sommerabende

Den Sommer oder auch laue Abende auch im Frühling oder Herbst genießen, egal ob Balkon, Terasse oder Garten, einfach gemeinsam zusammensitzen, plaudern oder ein Brettspiel spielen, ergeben tolle Familienabende. Dann noch fruchtige, frische oder cremige Getränke dazu und der Abend wird ein voller Genuss!

Wir präsentieren abwechslungsreiche und leckere Rezepte für "Zaubertränke", die mit gängigen und möglichst gesunden Zutaten, die Sie in jedem Super- bzw. Drogeriemarkt bekommen, noch dazu einfach zu mixen sind.

Alkoholfreie Cocktails sind mehr als nur ein paar Fruchtssäfte gemischt. Es ist wichtig, auch schon Kindern nahezubringen, dass Alkohol irrelevant ist, um zusammen einen gemütlichen Abend zu verbringen! Seien Sie also ein Vorbild und verzichten Sie auf alkoholische Cocktails, wenn Sie gemeinsam mit Ihren Kindern diese Zaubertränke genießen!

Miraculix würde und Ihre Kinder werden beim servieren dieser Zaubertränke stolz auf Sie sein!



Vorweg: Hinweise zu Zutaten die Sie zu Hause haben sollten, bzw. wie sie diese ersetzen können finden Sie nach den Rezepten.

Unsere Zaubertrank-Rezept-Tipps:

 

Pink Panther 

20 ml Orangensaft
60 ml Grenadine
1 Schuss Soja- oder Hafermilch
1 Schuss Mineralwasser (eisgekühlt)
Kokosstreusel bzw. rotes Obst zum garnieren


Ipanema

1/2 Limette und etwas Limettensaft
1 TL brauner Zucker
1 TL Honig
150 ml Ginger Ale (eiskalt)
50 ml Maracujasaft (kann auch weggelassen werden je nach Geschmack)

 
Coconut Kiss

100 g Naturjoghurt
100 ml ungesüßte Kokosmilch
100 ml Ananassaft
1-2 TL Honig
eine Prise Pfeffer
ein paar Ananasstücke (auch als Deko)


Waldgeist

50 ml Mineralwasser oder GingerAle
50 ml kalten Kräutertee
40 ml Apfelsaft
40 ml Birnensaft

Kirschen oder tiefgekühlte Brombeeren (Beeren einfach in eine Eiswürfelform geben und dann mit Wasser übergießen und einfrieren - so entstehen lustige Eiswürfel!



Madagaskar

80 ml Mineralwasser oder Ginger Ale
120 ml pürierte Wassermelonen
40 ml Apfel-Mango-Saft

Die Tiere aus dem Gleichnamigen Film ausdrucken und als Schleife um das Glas geben, und schon haben die Kinder eine besondere Freude beim Trinken!


 

Peach Party

ein halber Pfirsich (ggf. aus der Dose)
20 ml Pfirsichsaft (ggf. Saft aus der Dose)
20 ml Apfelsaft
80 ml kalter Kräutertee

Kräutertee bringt in Mocktails oft einen besonderen Geschmack. Experimentieren Sie mit verschiedenen Bio-Kräutertees, die Sie ja schon günstig in jedem Supermarkt bekommen.



Flamingo

Himbeersirup und Kokosmilch mischen bis die gewünschte Farbe entsteht.
tiefgefrorene Himbeeren hineingeben

Apfelstück (oder nach Verfügbarkeit Bio-Blutorange) zur Deko auf das Glas geben




Moonlight

150 ml Hafermilch
50 ml Maracujasaft
50 ml Apfelsaft (klar)
ggf. Apfel in Mondform als Deko



Cobanana

1 Banane (püriert)
50 ml Mandeldrink
100 ml Kokosmilch
1 Espressotasse kalter (Malz-)Kaffee
Kakaopulver (nach Belieben)



China-Drache

200 ml grüner Tee (kalt)
1 TL Zitronen- oder Limettensaft
1 EL Holunderblütensirup
1 Stengel Zitronenmelisse
1 Apfel (klein geschnitten)
ein Schuss Mineralwasser (kalt)

Mit einem ausgemalten Drachenkopf als Deko und dem Zitronenmelissenstengel als Schweif schaut das ganze auch noch toll aus.

Drachenblut

50 ml Himbeersaft
50 ml Johannisbeersaft
50 ml Kirschsaft
50 ml Kräutertee


Purple Princess

3-4 Zitronenscheiben
200 ml Mineralwasser
2-3 EL  Höllinger-Lavendel-Sirup



Vampirtraum

1 Banane (püriert)
80 ml Johannisbeersaft
20 ml Saft einer (Blut-)Orange
1 TL Honig
Blutorangenscheibe zum Dekorieren 
 

Sonnenaufgang

1/4 LiterOrangensaft
1 ELSirup (Himbeersirup)
Zitrone(n), 1 Scheibe für den Glasrand

Den eiskalten Orangensaft in ein hohes Glas füllen. Langsam und vorsichtig etwas Himbeersirup hinein gießen. Mit Orangen- und Zitronenscheiben garnieren.

Der Sirup sinkt zu Boden, deshalb sieht es aus wie ein Sonnenaufgang.

Henriette

2 EL Holunderblütensirup
60 ml Ginger Ale
Minzeblätter
Sodawasser zum Aufgießen
3 Scheiben Limette(n) oder Zitronen

Burgenländer

100 ml weißer oder roter Traubensaft
1 Pfirsichhälfte
1-2 EL Pfirsichsaft
ggf. Kirschen zum dekorieren
Mit kaltem Mineralwasser aufgießen und den Inhalt genießen

Trauben, Pfirsich und Kirsche sind typische Früchte, die oft in den Wein-/Gärten des Burgenlandes wachsen.

Lost Island Iced Tea

50 ml Cola (Bio)
50 ml Ginger Ale
100 ml Schwarzer Tee kalt
1 Zitronenscheibe

ggf. etwas Ingwerpulver 



Gurk Ale

1/4 Salatgurke (geschält, entkernt und püriert)
30 ml Hollundersirup hell
20 ml frischer Zitronensaft
40 ml Ginger Ale
40 ml Apfelsaft
etwas Minze

Shirley Temple

2 cl Zitronensaft
2 cl Grenadine
Ginger Ale (zum auffüllen)
Weichsel oder Kirsche zur Deko

ein antialkoholischer Klassiker

 

Kühlender Holländer


Karottensaft, Pfirsichsaft, Apfelsaft (ggf. auch mit etwas Mineralwasser) in gleichen Teilen, kalt mischen und gut durchrühren.

ggf. Pfirsichstücke ins Glas geben zum rauslöffeln.

Kiwi-Bliss


70 ml Ananassaft
30 ml Erdbeersaft oder Grenadine
1 EL brauner Zucker
1 reife Kiwi (püriert)

Strawberry Dream


10 ml  Grenadine
60 ml  Kokosmilch ungesüßt
1  Kugel Erdbeereis
je nach Saison 2-3 Erdbeeren püriert dazu bzw. zum Verzieren




Maki Drink

150 ml Reismilch (gesüßt oder selbst mit etwas Xylit abschmecken)
geschnittene Gurkenstreifen oder -scheiben
eine Prise Ingwerpulver
Eiswürfel

In ein dunkles Glas oder mit dunkelgrünen Papier umwickeln, damit es ähnlich wie ein Maki aussieht

Orientalischer Traum

150 ml schwarzer Tee (kalt)
10 ml Grenadine
40 ml Mangosaft
1-2 TL Honig
jeweils eine Prise
Kardamom, Zimt, Kurkuma, Chili


Bei diesen Zaubertränken bringt natürlich - nicht nur für Kinder - eine passende Deko einen besonderen "Zauber". Am einfachsten ist es, Malvorlagen aus dem Internet auszudrucken und diese auszumalen, auszuschneiden und auf einen Zahnstocher zu kleben. Diesen dann einfach in ein Stück Obst auf dem Glasrand stecken und schon ist das Getränk doppelt so zauberhaft!

Nunmehr also wie angekündigt - Zutaten die Sie zu Hause haben sollten, bzw. wie sie diese ersetzen können:

 

Grenadine

Wenn Sie keine Grenadine Zuhause haben oder keinen Granatapfelsirup in Bioqualität erhalten, dann können Sie auch einfach Holunder- und Johannisbeersirup mischen, was für Cocktails aber auch so zum Trinken einen tollen Geschmack ergibt.

 

Kokosmilch

Nehmen Sie am besten ungezuckerte Kokosmilch, die Sie auch in besseren Supermärkten bzw. Drogeriemärkten in Bio-Qualität erhalten. Mit etwas braunem Zucker, können Sie jederzeit den exotischen Geschmack der gewünschten Süße anpassen. Sie können auch Naturjoghurt mit ein paar Kokosraspeln mischen und so Kokosmilch ersetzen.

 

Brauner Zucker und/oder Xylit

ist nicht nur gesünder sondern auch vielfältig verwendbar, auch für Tees, zum Backen. Gemeinsam mit Xylit können Sie sowohl der Zahngesundheit und der Ernährung Ihrer Kinder etwas Gutes tun, ohne Geschmackseinbußen hinnehmen zu müssen. Die meisten Rezepte unserer Zaubertränke sind allerdings ohne Zucker!

 

Bio-Agavensirup

ist eine Alternative für Honig und bringt einen besonderen Geschmack. 

 

Bitter Lemon bzw. Ginger Ale

Nehmen Sie einfach frisch gepressten Bio-Zitronensaft und etwas Bio-Limettensirup und etwas braunen Zucker und mischen dies mit Mineralwasser schon haben Sie ein eigenes Bitter Lemon.

Ginger Ale können Sie einfach selbst machen mit Ingwer Zitronen Tee und Holundersirup nach Geschmack

Für die schnelle Variante empfehle ich statt dem Ingwer den sehr günstigen Höllinger-Lavendel-Sirup, der einen fruchtig-würzigen Geschmack hat und somit eine interessante Alternative ist und für diverse Getränke (inkl. Tee) verwendet werden kann.

 

Fruchtsäfte

Kaufen Sie Fruchtsäfte möglichst 100%ig und ohne Zuckerzusatz und natürlich Bio (günstig z.B. von Höllinger). Wenn Sie z.B. Ananas- oder andere Frucht-Stücke im Glas kaufen (z.B. von Alnatura) haben Sie süßen Saft und Früchte gleich auf einmal. Sie brauchen für unsere Zaubertränke nicht viel, daher reicht ein Glas leicht für 4-6 Personen.
Ansonsten nehmen Sie Bio-Sirup, der meist weniger oder "gesünderen" Zucker enthält. Mit Mineralwasser gespritzt brauchen Sie auch nicht viel davon und können daher auch mit kleinerem Budget gesunde Bio-Zutaten kaufen.

 

Limetten

Statt Limetten können Sie auch Bio-Zitronen und etwas Bio-Limettensaft verwenden, der wesentlich billiger kommt als die grünen Zitrusfrüchte.

 

Kokos statt Zuckerdeko

Statt den feuchten Glasrand in Zucker zu tauchen kaufen Sie einfach feine Bio-Kokosflocken und tauchen das Glas darin ein. Ist gesünder und bringt zusätzlich einen exotischen Kick!
Statt Smoothies mal einen alkoholfreien Cocktail genießen ohne schlechtes Gewissen, ist doch mal was! Viel Spaß und genießen Sie die gemeinsamen Abende!