Sonntag, 17. März 2019

St. Patricks Day - Rezepte, Mythen und Tradition

Irland ist ein Land der Mythen, romantischer Landschaften, auch bekannt für alkoholische Getränke und deftige Gerichte.

Kulinarisch bekannt ist dieses Land vor allem für Butter, Käse, Lamm und natürlich Fisch, vor allem Lachs und als bekanntestes Gericht sicher Irish Stew.
Viele denken bei Getränken an Irish cream oder Whiskey. 

Wir verraten Ihnen hier aber ein paar einfache Rezepte für die ganze Familie. 

Darüber hinaus stellen wir Ihnen anläßlich des heutigen St.Patricks Day ein paar der mythischen Märchen und nette Traditionen für Sie und Ihre Kinder für diesen irischen Feiertag vor. 

Viel Spaß bei Ihrem eigenen St.Patricks Day für die ganze Familie.


Irisches Essen am St. Patrick's day

Ein wunderbares irisches Gericht ist auch der Shepard's Pie, den wir schon als eigenes Rezept auf unserem Blog haben.

Typische Gericht in Irland bestehen oft aus Kohl, Rüben, Pastinaken und natürlich Kartoffeln. Die irische Küche verwendet diese Knolle besonders oft in den bekannten Variationen: Erdäpfelpürree, Salzerdäpfel, Chips (also Pommes Frites, denn die Kartoffelchips sind in Irland "Crisps") oder Erdäpfelauflauf.

Wird das Erdäpfelpürree mit Kohl und Butter vermischt, so hat man ein irisches "Colcannon"

Irish brown bread oder Sodabread
Weniger bekannt ist ein einfaches Rezept für ein typisches irisches Bauernbrot:

Zutaten:
350 g Roggenschrot oder Vollkorn-Haferflocken fein (oder halb Haferflocken fein gemahlen und 1/2 Vollkornmehl)
250 g Weizenmehl
2 gestrichene TL Salz 
1 gehäufter TL Backpulver 
500 ml Buttermilch  

Das ganze Mehl, Salz und Backpulver mischen. Buttermilch dazugießen. Alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig zu zwei runden Laiben formen. 
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 180 °C) ca. 50 Minuten backen.

Irish Cookies - schnelle Haferkekse

Mischen Sie einfach je 1 Becher Mehl, Haferflocken und Joghurt gut mit dem Mixer durch. Dann geben Sie 3 EL Zucker und 1 Messerspitze Backpulver hinzu und rühren alles gut durch bis der Teig eine zähe Konsistenz bekommt. Formen Sie auf einem Backblech aus jeweils 1 Esslöfel Teig kleine Kleeblätter, wie in unserem Titelbild ersichtlich. Backen Sie die Kekse für 20 Minuten bei 200 Grad und dann wären sie auch schon fertig.
Nachdem aber heute ein irischer Feiertag ist, werden diese Kekse nun noch mit weißer Kuvertüre überzogen, und wenn diese getrocknet ist, mit grünem Zuckerguss verziert - Happy St. Patrick's Day!

Getränke

Photo by Patrick Fore on Unsplash
Neben dem irischen Whiskey sind natürlich die bekannten dunklen Biere Guinnes und Kilkenny, sowie der der Irish Coffee, begehrte Getränke an diesem Feiertag. 


Schwarzer Tee ist ebenfalls sehr beliebt in Irland - auch mit Milch! 

Für Kinder sind eigentlich alle Getränke, die entweder schon grün sind, wie ein grüner Smoothie oder die man einfach grün färben kann (nehmen Sie dazu Bio-Lebensmittelfarben!) eine lustige Abwechslung an diesem Tag.

Mythen erzählen

Mythen haben in Irland eine besondere Bedeutung und sind auch Teil der irischen Identität bzw. Symbolik, wie man am grünen Kleeblatt sieht. 
Schon seit jeher wurde dem Klee eine magische Wirkung nachgesagt, auch bei den vorchristlichen keltischen Druiden galt der Klee als heilige Symbol- und Zauberpflanze. 
Eine Legende besagt, dass derjenige, der sich zerstoßenen Klee über die Augen reibt, zwischen Irland und Rathlin eine Feeninsel entdeckt. 

Ein weiteres Wahrzeichen Irlands, neben dem Kleeblatt, ist der Leprechaun. Dieses koboldartige Wesen aus der irischen Mythologie wird maximal 1 Meter groß und trägt grüne Kleidung und besitzt rote Haare. 
Ein Leprechaun ist meistens scheu, eigenbrötlerisch und will mit Menschen eigentlich nichts zu tun haben. Leprechauns sind gute Schuhmacher und arbeiten sehr hart. Der Legende nach haben diese Fabelwesen am Fuße des Regenbogens einen Topf voll Gold vergraben. 
Ein Leprechaun, dem geholfen wurde, erfüllt seinem Retter einen Wunsch, verschenkt etwas von ihrem Reichtum oder überlässt dem Helfenden die Rückkehr-Münze, die immer wieder zum Eigentümer zurückkehrt, sobald sie ausgegeben wurde.

Finde die Symbole
Nach dem Mythos, dass ein Geschenk winkt, wer einem Leprechaun hilft,
können Sie ein eigenes Spiel machen, indem Sie Bilder mit Symoblen wie diesen Kobolden, Elfen, Hufeisen, Kleeblatt oder Harfe oder Flöte im Haus verstecken und die Kinder danach suchen. Für jedes gefundene Bild erhalten die Kinder ein kleines Geschenk.

Die Gebrüder Grimm haben auch irische Märchen gesammelt, die aber eher düster und weniger für Kinder geeignet sind, aber vielleicht manchen Jugendlichen mit einem Hang zu solchen mythischen Wesen gefallen.


Ein Geschenk für Freunde und Verliebte
Der Claddagh Ring ist ebenfalls ein typisch irisches Symbol, das sich vor allem
Verliebte schenken. Er besteht aus zwei Händen, die ein Herz mit einer kleinen Krone halten. Diese stehen symbolisch für Freundschaft, Liebe und Loyalität.

Irischer Tanz - Riverdance

Eine einfache Lektion für den typischen Tanz finden Sie hier:



Und was wäre ein Tanz ohne die passende Musik - wie diese hier sogar mit deutschem Text, der auch das Mystische und die Naturverbundenheit in Irland gut symbolisiert.


Also, am St. Patrick's day können Sie also alles Irische über den grünen Klee loben, und wir wünschen Ihnen dabei viel Spaß!